Startseite
    Familie?!
    Gedichte
    Statements
    Gefühle
    Was jetzt ist
    Was mal war
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


https://myblog.de/einlichtfuerdieschatten

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Lieber Leser/in Ich werde in meinem Blog zum Teil über meine Gefühle, mein Leben, oder Dinge berichten die mich beschäftigen. Ich möchte anderen Mut machen nicht aufzugeben. Für Wunschthemen bin ich auch offen Ich werde versuchen so oft es mir möglich sein wird, neben Arbeit und den alltäglichen Dingen, zu bloggen Bis bald eure EinLichtFuerDieSchatten

Alter: 26
 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
Wollte ich immer erwachsen sein...

Wenn ich mal groß bin...:
Das bin ich ja mittlerweile schon

Ich wünsche mir...:
Das jeder das bekommt was er verdient

Ich liebe...:
Meine Freunde und Haustiere

Ich grüße...:
Meine Freunde und Leser des Blogs



Werbung



Blog

Über mich

Ich bin oft unglücklich, traurig und am Boden. Es reicht manchmal eine Kleinigkeit und ich verletzte mich.Ob ihr es glaubt oder nicht, mein vierbeiniger Begleiter setzt sich dann immer zu mir, stupst und schaut mich an als wolle er es verhindern. Es beruhigt mich ihn in den Arm zu nehmen und der Welt zu entkommen. Ich weiß ich könnte hilfe gebrauchen, doch die eine Person die davon weiß wird es nie verraten an die, die hilfe holen würden.Ich werde selbst einen Ausweg finden.Warun erzähle ich das? Weil ich vor ein paar Tagen ein Klient genau davon abhalten musste, sagen das es keine Lösung ist, das Leben noch so viel bereithält. Ich komme mir wie ein Heuchler vor, aber was hätte ich auch sagen sollen?Kennt ihr ähnliche Situationen? Ist es besser knallhart ehrlich zu sein?Sollte ich mein Problem offen meiner Familie mitteilen oder besser alleine weiter machen?EinLichtFuerDieSchatten
21.1.18 22:20


Du bist das letzte

Habt ihr das schon mal erlebt, dass ihr so richtig gedemütigt wurdet? So sehr das ihr euch klein und unbedeutend gefühlt habt?Das ist mir heute im Rahmen meines beruflichen Handelns passiert. Ich verbarg erfolgreich meine Gefühle aber hätte heulen können. Jetzt lässt es mich nicht schlafen. Was tut ihr dagegen? Eure EinLichtFuerDieSchatten
19.1.18 00:49


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung